Unsere Angebote

Angebote 2017

„The Voice – Hör auf die Stimme“

Junger Chor Marienburg

„The Voice – Hör auf die Stimme!“, das heißt für uns: auf die eigene Stimme hören, Entscheidungen frei treffen zu dürfen, das eigene Gewissen ernst nehmen;
auf die Stimme Gottes hören, denn er ruft uns beim Namen, spricht zu uns im Wort der Schrift, der Bibel;
auf die Stimme der „Stimm-Losen“, der Armen, Bedrängten, Zu-kurz-Gekommenen hören.
In unserem Projekt werden wir Menschen begegnen, die „auf die Stimme gehört“ haben und uns dazu ermutigen.

Ort & Zeit
Freitag, 13. Januar, 17.00h bis Sonntag, 15. Januar 2017, 14.00h
Kirche der Jugend Marienburg, Zell

Auftritte

  • Sonntag, 2. April, 17.00h, Premiere St. Peter Zell
  • Samstag, 29. April, 18.00h, Evangelische Kirche Enkirch
  • Sonntag, 30. April, 17.00h, St. Martin Cochem
  • Samstag, 6. Mai, 14.00h, St. Paulus Trier
  • Pfingstmontag, 5. Juni, Reformationsjubiläum Ev. Landeskirche Ehrenbreitstein

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

„Breakfast for the Music“, Einladung zum Musikerfrühstück

DANKE sagen und weitere begeistern

Auch im vergangenen Jahr haben engagierte Menschen immer wieder dazu beigetragen, dass in der Kirche der Jugend Marienburg lebendige Gottesdienste gefeiert werden konnten. Wir möchten dafür „DANKE“ sagen. Wir möchten aber auch weitere engagierte Menschen dafür gewinnen, einen solch wertvollen Beitrag für unseren Sonntagsgottesdienst zu leisten. 
Eingeladen sind alle, die in der Vergangenheit aktiv waren oder dies in Zukunft sein wollen.

Zeit & Ort
Sonntag, 12. Februar 2017, 9.30h
Jugendbildungsstätte Marienburg, Speisesaal

Zielgruppe
alle Musiker der Kirche der Jugend

Team
Birgit Laux, Gemeindereferentin 
Helmut Bremm, Regionalkantor

Anmeldeschluss
6. Februar 2017

Kontakt
birgit.laux@bgv-trier.de

Vernissage zur Kunstinstallation „Frieden“

Frieden … geht uns alle an

Ein Symbol für die Zerbrechlichkeit des Lebens, für die Wunden dieser Welt…
… eine beeindruckende Installation der Künstlerin Tajana Köhler hat eine weitere Station in der Kirche der Jugend, Marienburg, in Zell an der Mosel, errreicht.
Die Installation ist vom 01.03.2017 bis 15.04.2017 zu besichtigen.
Es ist wieder der zerbrechliche Frieden, dieses Mal auf dem Boden zerstört. 
Ein Frieden, der eine Frage in den Raum stellt: „Was machen wir Menschen mit dem Frieden auf dieser Welt? Treten wir ihn mit Füßen…?“
Frieden wehrt sich nicht. Frieden kennt keine Rache. Frieden ist nicht hochmütig. 
Frieden sagt „ja“ zum Leben. Frieden ist leise, er schreit nicht, er fordert nichts.
Frieden flüstert, wenn es laut wird. Frieden berührt das Herz in der Stille, 
auch wenn wir mit Waffen andere Leben zerstören, sagt der Frieden zu jedem Kämpfer leise: „… tue es nicht“.

Ort & Zeit
Mittwoch, 1. März 2017, 20.00 Uhr
Kirche der Jugend Marienburg

Veranstalter
Künstlerin Tajana Köhler, Kirche der Jugend Marienburg

Kontakt
birgit.laux@bistum-trier.de

„Jo, wir schaffen das!“

Werkstatttag für 48- und 72-Stunden Projekte

Am Samstag, 11. März 2017, wird geplant, gehämmert und gewerkelt.
Denn die zahlreichen Stationen, die während 72- und 48-Stunden-Aktionen entstanden sind, werden auf Vordermann gebracht. Schaffen wir das? Jo, wir schaffen das!

Ort & Zeit
Samstag, 11. März 2017
rund um die Marienburg

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

„Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“

28. Hungermarsch für die Bolivienpartnerschaft in Laufeld

„Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“, so heißt es wieder, wenn der 28. Bolivien-Hungermarsch startet. Die Teilnehmenden unterstützen in diesem Jahr den weiteren Ausbau des Landschulinternates in Monteagudo, in dem ca.100 junge Frauen und Mädchen eine fundierte Schul- und Berufsausbildung erhalten. Herzliche Einladung an alle, die Schritte gehen wollen für eine gerechtere Welt.

Ort & Zeit
26. März 2017, Start: ab 11.00 Uhr
Laufeld

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

Singfreizeit der Fachstelle für Kirchenmusik

"Nichts verbindet Menschen so sehr wie ein gemeinsames Lied". Dies zu erfahren sind Kinder an diesem Wochenende eingeladen. Neben dem gemeinsamen Singen, dem Kennenlernen neuer Lieder, der Gestaltung des Sonntagsgottesdienstes haben die Kinder die Möglichkeit, sich selbst über ihre Stimme und ihren Körper als ihr Instrument zu erfahren.

Zeit & Ort
Freitag, 31. März 2017 bis Sonntag, 02. April 2017, Jugendbildungsstätte Marienburg

Kontakt
FachstellePlus, Kirche der Jugend Marienburg, Tel. (06542) 901353

Zusätzliches Angebot

Singschule (Mein Körper ist mein Instrument)

„JesusArt“

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend rund um die Marienburg
2017 in Stencil Art – eine Straßenmalkunst 

Der Jugendkreuzweg 2017 ist so interaktiv mit jungen Menschen wie selten zuvor. In seiner Entstehung, mit seinen Medien und in seinen Inhalten ist er mit ihnen unterwegs, ihren Fragen, ihren Blicken, den Kreuzen unserer Welt und wie sie sie sehen. Die Bilder zeigen in sieben Stationen Probleme der heutigen Zeit auf. Darin spiegeln sich die Kreuzwegstationen Jesu wieder. So auch in diesem Jahr, am Freitag vor Palmsonntag, wieder rund um die Marienburg.

Ort & Zeit
Freitag, 7. April 2017, ab 18.00h
rund um die Marienburg
Nähere Infos hier.

Zielgruppe
Alle Interessierten

Veranstalter
Kirche der Jugend, PG Zeller Hamm, Evang. Kirchengemeinde

Kontakt
birgit.laux@bistum-trier.de

Oasentag – Friede von mir zu dir

Zeit & Ort
Samstag, 08. April 2017 von 9.30h bis 16.15h
Marienburg

Anmeldung
bis 06.April 2017 bei Jugendpfarrer Jan Lehmann (Tel: 06542 90 13 53).

Teilnehmerbeitrag
10 € incl. Getränke und Verpflegung (kann am Tag selbst entrichtet werden)

„Raus! Raus! Ich breche auf...“

Kar- und Ostertage 2017

Das Motto der diesjährigen Kar- und Ostertage ist voller Bewegung und Aufbruch. Vielleicht seid auch ihr innerlich am Aufbrechen. Vielleicht gab es in der letzten Zeit ein Gespräch, das euch nachdenklich gemacht hat. Eine Nachricht, bei der ihr denkt, so kann es nicht weiter gehen. Oder ihr plant einen Tapetenwechsel, weil ihr merkt, jetzt brauche ich mal frische Luft, frische Gedanken und eine neue Umgebung, um dann wieder den eigenen Alltag zu meistern. 
Die Kartage sind voller Aufbrüche und Abbrüche. Sie sind vollgepackt mit den Erfahrungen von stehen bleiben oder weitergehen. Gott selbst bricht aus den gewohnten Bahnen und lässt Jesus, seinen Sohn, in einer Art und Weise aufbrechen, wie es sie noch nie gegeben hat. 

Ort & Zeit
Gründonnerstag, 13. April bis Ostersonntag, 16. April 2017
Jugendbildungsstätte Marienburg

Zielgruppe
Jugendliche, junge Erwachsene, junge Familien, Kinder und Erwachsene

Teilnehmerbeitrag
Erwachsene 115,- €
Kinder ab 5 Jahre und Jugendliche bis 27 Jahre: 55,- €

Kontakt
jan.lehmann@bistum-trier.de

„Raus! Raus! Ich breche auf...“

Jugendtag an Karsamstag

Auch in diesem Jahr findet er wieder statt. Der Jugendtag im Rahmen der Kar- und Ostertage, ausgelagert nach Kues.
Ausbrechen... aus dem Alltag, ins Leben aufmachen, neue Wege gehen, spannende Wege einschlagen, sich selbst neu entdecken... gemeinsam mit Freunden. 
Dazu laden wir ganz herzlich alle Jugendliche ab 14 Jahre ein:
Ostern einmal ganz anders zu erleben… bunt und lebendig… in coolen Workshops…
mit coolen Inhalten … und megacoolen Leuten…
Weitere Infos entnehmt bitte dem Flyer zu diesem Angebot

Ort & Zeit
Karsamstag, 15. April 2017, 10.00h bis 18.00h
Bernkastel-Kues

Zielgruppe
Jugendliche ab 14 Jahre

Teilnehmerbeitrag
5,- €  

Kontakt
birgit.laux@bistum-trier.de

„Creative together – Side by side“

Ein interkulturelles Projekt mit Tanz, Klang und Gesang für Menschen aus aller Welt

Musik ist eine Sprache, die Menschen über alle Grenzen hinaus verbindet. Diese Sprache wollen wir in diesem Projekt nutzen, um mit Jugendlichen, die aus fernen Ländern zu uns geflüchtet sind, in Kontakt zu kommen. Mit allen gemeinsam in Harmonie, mit Kreativität, Stimme, Tanz und Bewegung wollen wir Klänge neu entdecken, Grenzen überschreiten und Brücken schlagen zu ZUSAMMENklängen…
Weitere Infos werden noch bekannt gegeben.

Ort & Zeit
Donnerstag, 25. Mai bis Sonntag, 28. Mai 2017
Jugendbildungsstätte Marienburg

Zielgruppe
Jugendliche von 14 bis 23 Jahre

Kontakt
birgit.laux@bistum-trier.de

„Pfingst-Oben-Air“

Jugendkulturevent mit Bands

Am Pfingstsonntag gibt es eine Neuauflage im Bereich „Jugend ♦ Konzert ♦ Kultur ♦ Event“: Bei diesem Konzert und Kulturevent steht die Musik im Zentrum, aber im Rahmenprogramm soll es auch Künstler, Ausstellung, Lichteffekte, kurz: Kultur in jugendgemäßer Form, geben. Es wird Eintritt erhoben.

Ort & Zeit
Pfingstsonntag, 4. Juni, 17.00h
Marienburg

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

Die Route Echternach - „Leichtes Gepäck“

Wallfahrt einmal anders : Wir erleben neue Wege durch die Nacht

Von Pfingstmontag auf Pfingstdienstag findet wieder die Nachtwallfahrt „Route Echternach“ statt. In dieser Nacht machen sich aus zahlreichen Orten Hunderte junger Menschen aus Deutschland und Luxemburg auf den Weg. Das Ziel  ihres Weges ist die Echternacher Springprozession, die schon seit vielen Jahren auch auch hier bei uns bekannt ist. Unsere Route führt in 15 Kilometern von Kruchten nach Echternach. Impulse gestalten diesen Weg durch die Nacht. Für Schüler ist eine Schulbefreiung für Dienstag möglich. 
Eine freiwillige Teilnahme der Jugendlichen setzen wir voraus. 

Zeit & Ort
Pfingstmontag, 5. Juni bis Dienstag, 6. Juni 2017
Nähere Infos werden noch bekannt gegeben.

Zielgruppe
Jugendliche ab 14 Jahre,
bei Gruppen: bis 10 Jugendliche eine Begleitperson, 

Anmeldung
Flyer und Anmeldung zum Download

Teilnehmerbeitrag
Jugendliche bis 27 Jahre: 10,- €
Erwachsene: 15,- €

Kontakt
birgit.laux@bistum-trier.de

Letzter Schultag vor den Sommerferien

Bei der Aktion wird Schülerinnen und Schülern in jedem Jahr auf überraschende Art eine Botschaft mit in die Ferien gegeben.

Ort & Zeit
Freitag, 30. Juni 2017
Wittlich

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

Ne Sekunde Sommer

Die Zeit anhalten

In zahlreichen Pfarreiengemeinschaften werden Sommerfreizeiten angeboten.
Nähere Infos dazu in den Pfarrbüros.
Für Jugendliche, die kein Angebot in ihrer Nähe finden, bieten wir eine Sommerfreizeit: Mit 40 Jugendlichen wie in einer großen WG 10 Tage zusammen leben, ‘ne Sekunde Sommer, Sonne und Ferien genießen, einfach mal die Zeit anhalten, das verspricht das Betreuerteam für Ameland 2017.

Ort & Zeit
Dienstag, 11. Juli bis Freitag, 21. Juli 2017
Nes / Ameland, Niederlande

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

Ökumenisches Chorprojekt Beziehungsweise

Eine flotte Geschichte, 120 junge Stimmen mit hoch motivierten Kirchenmusikern und tollen Songs, vom Start bis zur gelungenen Aufführung in 47 Stunden, impulsiv, mit Tiefgang und lebendiger Atmosphäre. Das Team geht gerne auf „Stimmenfang“ und freut sich auf neue Gesichter!

Ort & Zeit
Freitag, 15. September, 17.00h bis Sonntag, 17. September, 19.00h
Marienburg

Kontakt
Armin Surkus-Anzenhofer

"Mittsommerfest" der Ehrenamtlichen der Kirche der Jugend

Diesen Abend wollen wir mit allen Ehrenamtlichen aus den verschiedenen Planungs- und
Vorbereitungsgruppen gemeinsam verbringen und das feiern, was wir im Laufe des Jahres geleistet haben oder noch leisten werden.
Wie gewohnt ist für Essen, Trinken und Musik auch in diesem Jahr bestens gesorgt.

Zeit & Ort
Samstag, 19. August 2017, ab 18.00 Uhr
Marienburg

Kontakt
jan.lehmann@bgv-trier.de

Singen vor und nach dem Gottesdienst

Neue Lieder – Neue Töne

Jeden Sonntag tragen engagierte Menschen mit musikalischen Talenten dazu bei, dass wir lebendige Gottesdienste in der Kirche der Jugend feiern können. An diesem Sonntag wollen wir vor dem Gottesdienst noch unbekannte und vielleicht auch neue Lieder einüben und im anschl. Gottesdienst singen. Danach besteht die Möglichkeit im Rahmen einer kleinen Stärkung in den Austausch zu kommen und noch weitere Lieder aus zu probieren.
Eingeladen sind alle, die in der Vergangenheit aktiv waren oder dies in Zukunft sein wollen.

Zeit & Ort
Sonntag, 3. September 2017, 10.30h bis 13.30h
Kirche der Jugend Marienburg

Zielgruppe
alle Musiker der Kirche der Jugend
alle Menschen, die gerne singen

Team
Birgit Laux, Gemeindereferentin 
Helmut Bremm, Regionalkantor

Kontakt
birgit.laux@bgv-trier.de

Diözesanjugendwallfahrt

Auf den Spuren des hl. Martin von Tours.

Pilgern auf dem Martinsweg durch Frankreich nach Tours.

Datum
29.09. bis 5.10.

Kontakt
jan.lehmann@bistum-trier.de

Singfreizeit der Fachstelle für Kirchenmusik

"Nichts verbindet Menschen so sehr wie ein gemeinsames Lied". Dies zu erfahren sind Kinder an diesem Wochenende eingeladen. Neben dem gemeinsamen Singen, dem Kennenlernen neuer Lieder, der Gestaltung des Sonntagsgottesdienstes haben die Kinder die Möglichkeit, sich selbst über ihre Stimme und ihren Körper als ihr Instrument zu erfahren.

Zeit & Ort
Freitag, 1. Dezember 2017 bis Sonntag, 3. Dezember 2017
Jugendbildungsstätte Marienburg

Kontakt
FachstellePlus, Kirche der Jugend Marienburg, Tel. (06542) 901353

Zusätzliches Angebot
Singschule (Mein Körper ist mein Instrument)