Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Gottesdienste

auf der Marienburg

"Lichtbringer" - Telefongottesdienste im Advent

Erster Advent, 29. November, 11.30 Uhr
Mit dem ersten Advent beginnen wir die Zeit der "Lichtbringer". Heute werden wir im Evangelium erleben, dass trotz der größten Dunkelheit sich Jesus, das Licht der Welt, davon nicht vertreiben lässt. Er bleibt bei uns!

Zweiter Advent, 6. Dezember, 11.30 Uhr
Den zweiten Adventssonntag teilen sich gleich zwei "Lichtbringer". Das Evangelium stellt Johannes den Täufer in den Mittelpunkt. Das Johannesevangelium sagt über ihn: "Er war nicht selbst das Licht, er sollte Zeugnis ablegen für das Licht." (Joh1,8)
Johannes verweist auf Jesus, dessen Kommen er bereitet und begleitet.
Der Zweite Lichtbringer an diesem Tag ist einer der bekanntesten Heiligen: Der Heilige Nikolaus. Er hat, getragen vom Glauben an Jesus, die Not seiner Mitmenschen gesehen  und geholfen. 

Dritter Advent, 13. Dezember, 17.00 Uhr
An diesem Abend wird uns von anderen "Lichtbringern" das Friedenslicht von Bethlehem anvertraut. Und wir werden dann mit diesem Licht selbst zu "Lichtbringern" für andere.

Vierter Advent, 20. Dezember, 11.30 Uhr
Der Gottesdienst zum vierten Advent wird VON jungen Familien FÜR junge Familien vorbereitet und gestaltet. In diesem Gottesdienst werden wir den weihnachtlichen "Lichtbringer" der Teilnehmenden, das Jesuskind aus der Krippe, segnen.

Fragen und Anregungen: jan.lehmann(at)bistum-trier.de